Skip to main content

NAS Server Test – Testsieger 2016

In jedem NAS Server Test gibt es zumeist einen NAS Server, der den anderen Servern dahingehend überlegen ist, dass er gröNAS-Server-Test-300x300 NAS Testßere Datenmengen speichert, schneller arbeitet oder intuitiver zu bedienen ist. Allgemein gesehen sollte ein NAS Server jedoch vor allem zu Dir und deinen individuellen Ansprüchen passen. Somit gibt es keinen wirklich einheitlichen NAS Server, der für jeden passt, sondern nur in bestimmten Bereichen außerordentlich hervorsticht. Wir haben in diesem NAS Server Test unterschiedliche Modelle begutachtet und daraufhin verschiedene NAS Server nach verschiedenen Kriterien zusammengestellt. Zudem erfährst Du nach welchen Kaufkriterien Du deinen neuen NAS Server aussuchen solltest.

Als zusätzliche Unterstützung begleitet dich unser NAS Ratgeber durch den Auswahlprozess bis hin zum Kaufprozess. Dadurch können bei der Wahl alle Kriterien und Aspekte beachtet werden.

NAS Server Test : Das macht einen Testsieger aus

Im Folgenden soll darauf eingegangen werden, was einen NAS Server genau auszeichnet und welche Vorteile diese Kriterien bieten.

Der NAS Server Test empfiehlt zur Kaufberatung unseren NAS Produktvergleich, der Ihnen hilfreiche Tipps zu Ihrem Produkt liefert!

Hohe Speicherkapazität

Viele der NAS Server in unserem Nas Server Test überzeugen durch eine besonders große Kapazität. Diese wird von den Festplatten zur Verfügung gestellt. So kannst Du einen NAS Server beispielsweise ohne NAS Software, sprich ohne Festplatten kaufen und diese speziell für deinen Bedarf separat erwerben. Ist Dir nämlich ein hohes Speichervolumen besonders wichtig, kannst Du einen NAS Server sowohl mit ausreichender Speicherkapazität einer Festplatte, mit mehreren Festplatten oder einfach der Möglichkeit zur Nutzung mehrerer wählen. Der NAS Server Test berät dich dabei individuell auf dieser Seite im Bezug auf die verschiedenen Marken und Auswahlkriterien.

Hohes Sicherheitslevel

NAS-Server-1-300x195 NAS TestAndere NAS Testsieger überzeugten im NAS Server Test durch die Möglichkeit der Integration eines hohen Sicherheitslevels. Beim sogenannten RAID werden verschiedene Ansprüche an den NAS Server gestellt, um diesen umfassend vor eventuellem Datenverlust zu schützen. Im NAS Server Test wurden dahin gehend Server mit einer Festplattenschacht-Anzahl von mindestens 4 zum NAS Server
gewählt. Durch diese Mindestanzahl kannst Du deinen Server, wie der NAS Server Test bewies, mit jedem RAID Level absichern und den Server so für private und berufliche Zwecke nutzen.

Zudem bietet Dir der Platz für mehrere Festplatten, wie sich im NAS Server Test zeigte, eine einfache Aufrüstmöglichkeit, ohne in einen neuen bzw. besseren Server investieren zu müssen.

Funktionen

Im NAS Server Test vielen die NAS Server unterschiedlicher Marken besonders durch die verschiedenen Funktionen auf. Während günstige Modelle eher schlicht zusammengestellt sind und nur die nötigsten Funktionen besitzt, finden sich bei Modellen der höheren Preisklasse mehrere Bedienungs- und Einstellungsmöglichkeiten, die besonders beim professionellen Arbeiten mit einem NAS Server wichtig sind. So wird Dir bei diesem NAS Server eine meist angenehme und einfach verständliche Benutzeroberfläche geboten, auf der Du individuelle Einstellungen sowohl was den Server-Zugriff als auch die Datenspeicherung betrifft, vornehmen kannst. Diese NAS Testsieger sind trotz des höheren Preises auch für Anfänger geeignet, da sie auf lange Sicht erhalten bleiben und nachgerüstet werden können. Besonders was den Zugriff betrifft, gibt es bei diesen Servern die Möglichkeit auch ohne HotSpot eine Verwaltung zu ermöglichen. Die Bandbreite wird hierbei nicht zu stark eingeschränkt und es wird demnach nicht zu stark an der Speicherkapazität gezerrt.

Worauf sollte beim Kauf eines NAS Server geachtet werden?

Ob als Anfänger oder Profi in Sachen Computertechnik. Was die richtige Wahl eines NAS Servers betrifft, kann selbst der GNAS-Server-Test-2016-248x300 NAS Testriff zum NAS Server falsch sein, wenn der Server am Ende nicht zu den eigenen Bedürfnissen passt. Es ist aus diesem Grund besonders wichtig, mehrere Kriterien beim Kauf eines NAS Servers zu beachten. Im folgenden NAS Server Test werden die wichtigsten Punkte, auf die es zu achten gilt, erläutert.

NAS passend für den eigenen Bedarf

Zunächst solltest Du vor Kauf eines NAS Servers wissen, was Du benötigst. Überlege Dir, wofür Du den Server verwenden möchtest, was Du Dir von ihm versprichst usw. Dies ist wichtig, damit Du bei der Suche nach dem idealen Gerät weist, worauf Du dein Augenmerk legen solltest. Hast Du beispielsweise ein preisliches Limit, musst Du hierbei eventuelle Einschränkungen in der Speicherkapazität hinnehmen. Gleiches gilt für die Geschwindigkeit. Wenn Dir jedoch gerade ein hoher Speicherplatz entscheidend ist, kommen nur bestimmte Server in Betracht. Zudem sind diese meist kostenintensiver.

Mit oder ohne Festplatte

Beim Kauf eines NAS Servers kannst Du zwischen einem Komplettmodell samt Festplatte und einem reinen Gehäuse wählen. Zweites verfügt dabei neben Prozessor, Arbeitsspeicher und Anschlüssen noch über keinerlei Kapazität. Diese kannst Du somit frei wählen. Was bei diesen Servern wichtig ist, ist, dass Du Dir im vorhinein überlegen musst, ob Du eventuell mehrere Festplatten verwenden willst, da es die Gehäuse mit unterschiedlichen Anzahl Einschubschächten gibt. Zudem gibt es hierbei bereits Einschränkungen in der Größe der Festplattenkapazitäten.

Der NAS Server Test zeigt Dir somit, dass ein reines Gehäuse viel Vorüberlegungen nötig macht und eher etwas für Erfahrene ist. Wenn Du dich beim Kauf für ein komplettes Modell samt Festplatte entscheidest, sind die einzelnen Komponente des NAS perfekt aufeinander abgestimmt. Hierbei hast Du NAS-Server-Testsieger-300x150 NAS Testjedoch wiederum das Problem, dass Du bei wenigen Schächten beispielsweise später nicht nachrüsten kannst. Ein Tipp im Nas Server Test: Solltest Du vorhaben den Server auch in der Zukunft zu nutzen, investiere in ein Modell mit mehreren Festplattenschächten. So kannst Du selbst bei einer Auslastung der gesamten Kapazität einer Festplatte, bei Bedarf weitere in Betrieb nehmen, ohne einen neuen Server kaufen zu müssen.

Keine Nutzung des Betriebssystems

Ein weiteres Augenmerk solltest Du darauf legen, wie der NAS Server arbeitet. Im idealen Fall, sollte eine Speicherung der Dateien unabhängig vom Betriebssystem erfolgen. Grund dafür ist, dass nur auf diese Weise auch externe Geräte wie Smartphones, Tablets oder andere Computer auf den NAS Server zugreifen können. Wenn Du den NAS Server nur für die Alleinnutzung eines PCs nutzen möchtest, kann dieser theoretisch auch abhängig vom Betriebssystem sein.

Zusätzlicher Datenschutz

Nicht nur ein ausreichender Schutz vor Hackern, auch ein Schutz vor Datenverlust ist bei einem NAS Server wichtig. DNAS-Test-2-300x300 NAS Testie meisten NAS Server zeichnen sich durch die RAID-Technik aus. Mit dieser Funktion werden mehrere Laufwerke zusammengeführt. Das einzig problematische bei dieser Technik ist, dass das RAID selbst auch einen Teil der Speicherkapazität nutzt. Somit steht Dir wenigerSpeicherplatz für deine Dateien zur Verfügung. Insgesamt solltest Du jedoch unbedingt beim Kauf eines NAS Servers samt RAID-Technik achten. Im Fall eines Defekts springt dabei eine Festplatte für die andere ein und verhindert so automatisch einen Verlust deiner Daten.

Einfaches Betriebssystem

Hardware und Software gehen meist Hand in Hand und so verfügt auch ein NAS Server über ein Betriebssystem. Du solltest beim Kauf unbedingt darauf achten, dass dieses besonders einfach verständlich ist. Dies ist wichtig, da sonst die Datenverwaltung, besonders für Anfänger in diesem Bereich zu kompliziert ist. Weiterhin nimmst Du auch die Zugriffsverwaltung über das Betriebssystem vor. Der Vorteile vieler neuer Betriebssysteme ist, dass diese der Bedienoberfläche eines Desktops entsprechen. Achte deshalb beim Kauf darauf einen NAS Server mit einem möglichst benutzerfreundlichen Betriebssystem zu finden. Wenn Du den Server in einem Onlineshop erwirbst, findest Du dazu meistens umfassende Informationen.

Durch die einfache Benutzerinterface lassen sich Daten aller Art problemlos von überall aus abrufen und können zugleich auch mit bestimmten Extrainstallationen direkt abgespielt werden

Energieverbrauch

Besonders, wenn Du den NAS Server im Dauerbetrieb bzw. mehrere Stunden am Tag nutzen möchtest, solltest Du beim Kauf auf einen niedrigen Energieverbrauch achten. Der NAS Server Test zeigte, dass es hierbei sowohl Modelle gibt, die etwas langsamer und mit einer geringeren Speicherkapazität arbeiten, aber auch dass NAS Testsieger über einen niedrigen Energieverbrauch verfügen können. Insgesamt solltest Du auf eine insgesamt gute Stimmigkeit zwischen den einzelnen Komponenten wie Preis, Leistung und Energieverbrauch achten.

Die beste NAS-Server Marke

Es gibt zurzeit viele Marken von NAS Servern auf dem Markt, von denen die meisteNAS-Festplatten-Test-300x300 NAS Testn aufgrundverschiedener Kriterien überzeugen. Wir stellen Dir die wichtigsten im NAS Server Test bzw. NAS Vergleich einmal vor.